Allgemeine Informationen

Beim Rind kann C. jejuni Durchfälle und Mastitis verursachen.  C. coli wird bei milden Durchfällen beim Schwein nachgewiesen. 

Campylobacter der Spezies C. jejuni, C. coli, C. lani und C. upsalensis werden zu den thermophilen Campylobacter zusammengefasst. Campylobacter gehört zu den häufigsten Verursachern bakteriell bedingter Durchfallerkrankungen beim Menschen (v.a. durch unzureichend erhitztes oder kontaminiertes Geflügelfleisch oder -produkte (nicht aber Eier). Weitere Infektionsquellen sind nicht pasteurisierte Milch sowie rohes Hackfleisch.

Die Campylobacteriose (thermophile Campylobacter) unterliegt in Deutschland bei Hunden, Katzen, Wiederkäuern und Geflügel der Meldepflicht.