Für die Gewinnung und den Transport der Proben stehen folgende Proben- und Versandgefäße zur Verfügung:

 

 

(1) EDTA-Röhrchen*

EB = EDTA-Blut: Es kann in diesem
Röhrchen (+ Nr. 7) versendet werden.
EP = EDTA-Plasma: Das EDTA-Blut
muss hierfür zentrifugiert werden und
der Überstand in ein neutrales
Röhrchen (z.B. Eppendorf-Cup)
überführt und entsprechend als EP
oder mit dem passenden Barcode
gekennzeichnet werden.

(2) Heparin-Röhrchen*

HB = Heparin-Blut: Es kann in diesem

 

Röhrchen (+ Nr. 7) versendet werden.

HP = Heparin-Plasma. Das Heparin-

Blut muss hierfür zentrifugiert werden

und der Überstand in ein neutrales

Röhrchen (z.B. Eppendorf-Cup)

überführt und entsprechend als HP

gekennzeichnet werden.

(3) NaFB = Natrium-Fluorid-Blut

Auch bei NaFB-Proben bitte auf Kennzeichnung achten.

(4) Serum*

Das geronnene Blut sollte zur Serumgewinnung 30 min nach der Entnahme bei 2000g zentrifugiert und der Überstand in ein neutrales oder zweites Serumröhrchen (Kugeln vorher entfernen!) überführt und entsprechend als Serum oder mit dem passenden Barcode gekennzeichnet werden.

(5) Citrat-Röhrchen*

CB = Citrat-Blut: Es kann in diesem Röhrchen (+ Nr. 8) versendet werden. CP = Citrat-Plasma: Die Probe sollte hierfür zentrifugiert werden und der Überstand in ein neutrales Röhrchen (z.B. Eppendorf-Cup) überführt und entsprechend als CP gekennzeichnet werden.

(6) Salivette®

Für die Entnahme von Speichelproben.

(7) Blutausstrich

Blutausstriche sollten immer luftgetrocknet, unfixiert und ungefärbt eingesendet werden. Zum Transport eignen sich die abgebildeten Transporthüllen (Versandgefäße). Aufbewahrung vor Transport bei Zimmertemperatur (25° C) (dürfen nicht gekühlt werden).

(8) Versandgefäße für Blutröhrchen oder Harngefäße

(9) TM = Tupfer mit Transportmedium (orange: dünner Tupfer, schwarz: dicker Tupfer)

(10) A = Abstrich (Tupfer) ohne Transportmedium, (trockener Tupfer)

(11) Versandgefäß für Tupfer mit / ohne Medium

(12) Harngefäß (dazu passendes Versandgefäß siehe Nr. 8)

(13) Gefäß für Histologie (Formalingefäß einschließlich Versandgefäß)

(14) Kotröhrchen einschließlich Versandgefäß

(15) Blutkulturflasche

* Für die Gewinnung kleiner Mengen von EDTA-Blut, EDTA-Plasma, Heparin-Blut,
Heparin-Plasma, Citrat-Blut, Citrat-Plasma und Serum z.B. von Kleinsäugern werden auf
gesonderte Anforderung kleine Probenröhrchen (siehe jeweils das linke abgebildete
Röhrchen) zur Verfügung gestellt. Bitte bestellen Sie bei Bedarf diese kleinen Blutröhrchen
ausschließlich per E-Mail oder telefonisch.

Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch (Mitteilung per Telefon oder per E-Mail) können Ihnen
für die Untersuchung von Blutproben bei Laboklin auch Vakuumröhrchen zugesendet
werden.